Jetzt unterstützen!

Ohne Unterstützung werde ich es nicht schaffen, Ihre Anliegen und meine Ideen im Bundestag zu vertreten. Die Unterstützung kann vielfältig aussehen. Hier sind ein paar Wege, wie wir das zusammen hinbekommen.

Folge mir auf meinen Social-Media-Kanälen:

Jeder “Like”, jede Interaktion hilft, meine Ideen weiter zu tragen. So erreiche ich mehr Menschen, die ich für meine Politik begeistern kann.

Facebook
Instagram

Im Wahlkampf Unterstützen und in die SPD eintreten:
Schreib mir und meinem Team, wenn Du uns unterstützen willst. Sei es beim Flyer Verteilen, beim an die Türen klopfen oder als Hilfe bei der Veranstaltungsorganisation. Schreib uns jetzt!
 
Der Wahlkampf wird von der Partei finanziert. Jede Mitgliedschaft hilft der SPD, gibt Rückenwind und motiviert mich! Jetzt Mitglied werden!
Mit einer Spende unterstützen:

Eine Bundestagskandidatur kostet viel Geld. Demzufolge ist jeder Euro für uns Gold wert. Selbst kleine Beträge helfen uns, Flyer und Sticker zu finanzieren. Bitte beachtet die Hinweise bei der Überweisung.

Überweisung

Als Verwendungszweck bitte unbedingt „BTW21 AMT“ sowie Deine Adresse angeben.

Kontoinhaber: SPD Treptow-Köpenick
IBAN: DE98 1005 0000 0467 80

Ich danke Dir für Deine finanzielle Unterstützung!

Deine Ana-Maria Trăsnea

Unterschrift AMT

Wichtige Hinweise zum Thema Spenden:

Spendenabzugsfähigkeit
Nach § 34g des Einkommensteuergesetzes (EStG) können 50 % der Zuwendungen an politische Parteien bis zu eine Höhe von 1.650 € jährlich (bei Zusammenveranlagung) von der Steuerschuld direkt abgezogen werden. Darüber hinaus gehende Beiträge und Spenden bis zu weiteren 1.650 € jährlich sind als Sonderausgaben nach § 10b Einkommensteuergesetz (EStG) abzugsfähig.

Bescheinigung für das Finanzamt
Bei Spenden bis zu 200 € gilt der Kontoauszug oder der von der Bank bestätigte Einzahlungs­beleg des Auftrag­gebers als Spenden­nachweis für das Finanzamt.

Unabhängig von dieser Regelung wird von uns eine Zu­wendungs­be­scheinigung ausgestellt. Bitte hierfür aber unbedingt den Vornamen und Nachnamen sowie die Adresse im Verwendungs­zweck bei der Über­weisung angeben. Für Mitglieder der SPD reichen auch der Name sowie die Mitglieds­nummer zur Identifizierung aus.

Sollte der Platz einmal nicht ausreichen, so bitten wir um Mitteilung auf anderem Wege (Telefon, Brief, E-Mail) über die Spende.